Einführung der 8TageWoche

In Wolfsburg by admin

Die neue Zeitrechnung zeigt die Verbundenheit von Stadt und Volkswagen

Am 10. Februar beginnt überall in Wolfsburg eine neue Zeit: Die 8TageWoche. Mit dieser einmaligen Maßnahme soll nicht nur das langjährige partnerschaftliche Miteinander der Stadt und Volkswagen gezeigt – sondern auch der neue Golf 8 gefeiert werden. Oberbürgermeister Klaus Mohrs erklärt: „Wir Wolfsburger haben eine einzigartige, tiefe Verbundenheit mit Volkswagen. Wir haben schon so viel gemeinsam geschafft – Höhen und Tiefen durchlebt. Und nicht zuletzt ist und bleibt der Golf unser Vorzeige-Wolfsburger. Deshalb gebührt ihm ein eigener Feiertag.“

Dieser wird möglich durch eine einmalige Maßnahme: Im Rahmen der 8TageWoche werden die üblichen 7 Wochentage in 21-Stunden-Tage gegliedert – so dass am Ende ein zusätzlicher 8. Tag entsteht: der Golf8Tag. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass sich alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger auf ein 3-Tage-Wochenende freuen können: Samstag, Sonntag, Golf8Tag. Alle, die zu jeder Zeit die neue Wolfsburger Zeit wissen wollen, schauen einfach auf 8TageWoche.de vorbei.

Passend zur einmaligen Zeit findet während der ganzen 8TageWoche eine einmalige 8er-Kussmund-Aktion statt. Dabei können alle, die sich mit unserem Golf verbunden fühlen, ihre Sympathie mit einem 8er-Kussmund-Selfie über Facebook oder Instagram mit #8TageWoche öffentlich machen. Ein paar Wolfsburger Berühmtheiten sind schon dabei – Alexandra Popp, Dominik Bittner und Ehme de Riese.

Die Abschlussveranstaltung der Woche findet am Golf8Tag, am Sonntag, 16. Februar, ab 13:30 Uhr Neue Wolfsburger Zeit bzw. ab 16:30 Uhr Mitteleuropäische Zeit auf der Fläche vor dem phaeno statt. Nach der Begrüßung von Radio38 sorgt Mainy Aiuto auf der Bühne mit dem ersten musikalischen Act für Stimmung. Es folgen Auftritte von Kampagnenbotschaftern, eine Dankesrede eines Volkswagen-Vertreters und der zweite musikalische Act der Band „Pretty in Pink“. Bei der anschließenden Lightshow und Projektion werden die Kampagnen-Selfies zum Golf8Tag an die Außenfläche des phaeno projiziert. Highlight und dritter musikalischer Act ist der Auftritt von „Geier Sturzflug“. Im gesamten Zeitraum sorgt rund um die Veranstaltungsfläche der Wolfsburger Wirt Gilbert Voß mit Speisen und Getränken für das leibliche Wohl.

Bildunterschrift: Von links: Jörg Hitpass (Marketing-Leiter von Volkswagen Deutschland), Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Dennis Weilmann (Dezernent für Wirtschaft, Digitales und Kultur und Geschäftsführer WMG) und Jens Hofschröer (Geschäftsführer WMG) rufen die 8TageWoche aus. (Foto: Stadt Wolfsburg)