Das Tor 17 zum Volkswagenwerk befindet sich in einem Tunnel unter dem Mittellandkanal. Von hier gehen auch die Werksführungen los. 

Das Volkswagen Tor 17, ehemals auch „Wache Steg“ genannt, ist einer von zwei Tunneln, die von der Heinrich-Nordhoff-Straße unter dem Mittellandkanal hindurch in das Volkswagenwerk führen. Der Tunnel löste im Jahr 1966 eine große Holzbrücke über den Kanal ab, die von 1949 an den Arbeitern den Zugang zum Volkswagenwerk erleichterte. Am Ende des Tunnels befinden sich die Volkswagen-Besucherdienste. Von hier starten nicht nur die sehenswerten Werkstouren. Ein Souvenir-Geschäft bietet die Möglichkeit sich mit Andenken aller Art von Volkswagen einzudecken.

Diesen POI teilen